Kies & Sand

Von Klein bis Groß – alle nutzen ihn.
Kies und Sand sind Baustoff Nr. 1.

Für viele ist es eine Überraschung: Kies und Sand sind die wichtigsten mineralischen Rohstoffe. Tatsächlich verbraucht jeder Deutsche in seinem Leben davon mehr als vergleichsweise Braun- und Steinkohle, Mineralöl, Erdgas und Stahl.

Kies und Sand werden direkt eingesetzt im Straßenbau, im Schienennetzbau, beim Gewässerbau, im Garten- und Landschaftsbau, als Füllmaterial sowie als Dachkies.
Diese Rohstoffe sind zudem wichtig für eine große Zahl weiterer Erzeugnisse. Sie bilden den Hauptbestandteil für Beton, Mauermörtel, Estrich, Fugenputz, uvm. Weiter bilden sie die Basis vorgefertigter Betonerzeugnisse wie Fertighäuser, Pflastersteine, Treppen, Gehwegplatten und Palisaden